• Folgen Sie uns regelmäßig:
  • Twitter Xing Facebook
text_128_1334685179.jpg
Schlecker: Die Marketing - Fehler hinter der Insolvenz.
Schlecker ist ein weiteres Beispiel dafür, dass falsche Strategien ein Unternehmen ruinieren können. Märklin konnte noch gerade gerettet werden, auch deshalb, weil man dieChina -  Produktion wieder nach Hause holte. Schlecker dagegen hat fast in allen Bereichen die falschen Entscheidungen getroffen.

Das Businessmodell konnte bei Schlecker nicht funktionieren. Die Expansionsstrategie war zum Scheitern verurteilt, da ein Drogeriefachgeschäft Freqeunz benötigt. Diese fand man aber in Orten um die 3000 Einwohner nicht, die auch noch dazu über einen Lebensmittelmarkt in direkter Nachbarschaft verfügten. Im Branding der Marke Schlecker wurden dazu weitreichende Fehler begangen.

icondownload

0 Kommentare zu "Schlecker: Die Marketing - Fehler hinter der Insolvenz."

Ihr Komentar


Zeichen aus dem oben angezeigten Bild eingeben. *

© Heinz Günther, all rights reserved
  Seitenanfang Zum Seitenanfang springen