• Folgen Sie uns regelmäßig:
  • Twitter Xing Facebook
text_126_1333207742.jpg
(Negativ) Prognose eingetroffen!
Markendehnungen sind besonders beliebt, scheitern aber daran, dass die Verantwortlichen nicht wissen, wann Markendehnungen erfolgsversprechend sind und wann nicht. Zwei großen Marken habe ich eine Negativprognose prophezeit, die zwischenzeitlich auch eingetroffen sind.

In der Veröffentlichung "Schweppes sparkling tea ohne Erfolgsaussichten" (Artikel ist hier unter Veröffentlichungen zu finden) habe ich genau beschrieben, warum diese Initiative nicht funktionieren kann. Wie ich jetzt hören konnte, wurde die Marke vor ca. 6 Wochen eingestellt. Diese Millionen hätte man sich sparen können. Auch der Versuch von Ricola in der Schweiz, einen Kräuterkaugummi erfolgreich auf den Markt zu bringen war eine Fehlentscheidung. Der Marktanteil hat sich gegenüber 2011 halbiert und liegt deutlich unter 1%. Die Hauptbegründung ist mit der von Schweppes (fast) identisch.


0 Kommentare zu "(Negativ) Prognose eingetroffen!"

Ihr Komentar


Zeichen aus dem oben angezeigten Bild eingeben. *

© Heinz Günther, all rights reserved
  Seitenanfang Zum Seitenanfang springen