• Folgen Sie uns regelmäßig:
  • Twitter Xing Facebook
Beiträge mit dem Label "MARKENDEHNUNGEN" werden angezeigt:
text_144_1366062779.jpg

"Schweppes Fruity" stößt bitter auf.

Der erste Versuch, die Marke Schweppes mit einer "sparkling tea" Variante zu dehnen, wurde von mir frühzeitig als Flop prognostiziert, was dann auch eintrat. Der aktuelle, zweite Versuch mit "Schweppes Fruity" hat die gleichen Konstruktionsfehler und wird daher auch scheitern, so meine neueste Prognose. ...mehr
text_129_1336229256.jpg

Markenarchitektur Teil (2)

Dieses Thema ist in den Marketingabteilungen wohl sehr aktuell. Mehrere Anfragen, wann denn der 2. Teil erscheinen würde, zeigen u.a. das Interesse an diesem Thema. ...mehr
text_126_1333207742.jpg

(Negativ) Prognose eingetroffen!

Markendehnungen sind besonders beliebt, scheitern aber daran, dass die Verantwortlichen nicht wissen, wann Markendehnungen erfolgsversprechend sind und wann nicht. Zwei großen Marken habe ich eine Negativprognose prophezeit, die zwischenzeitlich auch eingetroffen sind. ...mehr
text_125_1331246788.jpg

Markenarchitektur (1): Markentransfer: Warum symbolische Marken - Konzepte funktionieren!

Die Markenarchitektur eines Unternehmens entscheidet zu einem großen Teil über die wirtschaftliche Ertragskraft. Umso erstaunlicher ist es, dass man mit diesem Thema sehr unprofessionell umgeht. "Modetrends" scheinen wichtiger zu sein als fundierte Erkenntnisse. ...mehr
text_119_1327066374.jpg

Kodak - Marketingfehler und ihre Folgen.

Kodak hat nach turbolenten Jahren nicht ganz unerwartet Antrag auf Insolvenz gestellt. Die Hintergründe sind unter Marketing - aber auch unter Divergenzgesichtspunkten hochinteressant.

...mehr
text_112_1320174333.jpg

"Schweppes sparkling tea" ohne Erfolgsaussichten.

Markendehnungen sind gefährlich, insbesonders dann, wenn die Muttermarke für eine gesamte Kategorie steht.

...mehr
© Heinz Günther, all rights reserved
  Seitenanfang Zum Seitenanfang springen